Bekanntmachungen/News
Aktuelles
Aktuelle Fundsachen / -tiere
Fundsache Wann gefunden Wo gefunden
2 Schlüssel (wahrsch. Moped)
20. KW 2020
OT Klingenberg
Fahrrad (blau, ohne Reifen)
30. KW 2020
Dorfhainer Straße OT Höckendorf
Fahrrad (bronze)
34. KW 2020
Untere Hauptstraße OT Colmnitz
Einzelner Schlüssel
35. KW 2020
Friedhof OT H&...
weiter
1. Änderung des Bebauungsplanes "Am Rittergut" OT Klingenberg

Der Gemeinderat der Gemeinde Klingenberg hat in seiner Sitzung am 08.09.2020 den Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes "Am Rittergut" OT Klingenberg in der Fassung vom 17.08.2020 gebilligt und zur Offenlage bestimmt.

bullet.gif  Bekanntmachung (PDF, 941 KB)

bullet.gif  Begründung (PDF, 1.3 MB)

bullet.gif  Deckblatt (PDF, 109 KB)

bullet.gif  Geotechnischer Bericht (PDF, 1.1 MB)

bullet.gif  Geotechnischer Bericht - Anlagen (PDF, 14.3 MB)

bullet.gif  Geotechnischer Bericht - Bodenfunktionsbewertung (PDF, 7 MB)

bullet.gif  Planzeichnung (PDF, 2.2 MB)

bullet.gif  Schallimmissionsprognose (PDF, 5 MB)

bullet.gif  Stellungnahme LfULG (PDF, 2.6 MB)

bullet.gif  Stellungnahme LRA (PDF, 4.5 MB)

bullet.gif  Stellungnahmen privater Einwender (PDF, 1.5 MB)

bullet.gif  Textliche Festsetzungen (PDF, 169 KB)

bullet.gif  Umweltbericht (PDF, 1.6 MB)

Gelbe Tonnen

Alle Aufgaben rund um das Einsammeln und Verwerten der Verpackungsabfälle wird privatwirtschaftlich durch die Verpackungshersteller organisiert. Finanziert wird dies über Lizenzgebühren, die jeder beim Einkauf mitbezahlt. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist die Firma Kühl Entsorgung in Heidenau ab 2021 beauftragt worden.

Die ZAOE unterstützt diese bei der Öffentlichkeitsarbeit. Auf der Internetseite des ZAOE sind deshalb aktuelle Informationen zu diesem Thema sowie ein Link auf die Internetseite der Firma Kühl zu finden: www.zaoe.de/aktuelles/news.

In diesem Zusammenhang ist der Verband auch nicht für die Ausstellung der Gelben Tonnen verantwortlich und hat leider auf den Zeitpunkt der Ausstellung der Tonnen sowie auf deren Größe keinen großen Einfluss. Dies kann nur direkt mit der Firma Kühl geklärt werden über das kostenlose Service-Telefon unter 0800 40 200 40.

Geschäftsstelle des ZAOE

Tel. 0351 40 40 450, info@zaoe.de, www.zaoe.de

Niedrigwassersituation in den Gewässern

Nicht nur Blumen und Gemüsepflanzen sind während der derzeit herrschenden Wetterlage vom Austrocknen bedroht, sondern auch die in den Gewässern lebenden Tiere und Pflanzen, die ohne Wasser nicht überleben können.

Deshalb ist sparsam mit Wasser umzugehen. Wasser im Rahmen des Gemeingebrauchs kann mittels Handgefäßen (z. B. Gießkannen) minimal aus Bächen geschöpft werden, jedoch die Entnahme mittels Pumpen ist ab sofort verboten.

bullet.gif  Allgemeinverfügung des Landkreises (PDF, 151 KB)

Verkehrseinschränkung Hofweg Ruppendorf

Im Zeitraum 01.08.2020 bis 30.09.2020 erfolgt aufgrund der Böschungssicherung am Teich, Hofweg 7 an ca. 6 Tagen eine Vollsperrung als Tagesbaustelle von 6 bis 17 Uhr.

Allgemeinverfügung zur Afrikanischen Schweinepest

Mit der Bekanntmachung der Allgemeinverfügung der Landesdirektion Sachsen "Tierseuchenverhütung und -bekämpfung, Afrikanische Schweinepest (ASP); und Mitwirkung der Jagdausübungsberechtigten" gilt für ganz Sachsen ab sofort eine Anzeige- und Entsorgungspflicht für den Fund bzw. Abschuss von sogenannten Indikatortieren (Fall-, Unfallwild und krank erlegte Wildschweine - FUK). Alle Schwarzwildkadaver sind über die Tierseuchenbeseitigung zu entsorgen.

Folgende Verfahrensweise für unseren Landkreis wird festgelegt:

  1. Die Anzeige des Fundes aller FUK sind telefonisch unter 03501 515-2423 oder per Mail lueva@landratsamt-pirna.de unter genauer Angabe des Fundortes zu melden.
  2. Der Kadaver ist in einer der vier installierten Kadaversammelstellen im Landkreis zu entsorgen.

Die Kadaversammelstellen sind durch ein Vorhängeschloss oder einen Schlüsseltresor mit Zahlencode gesichert. Der jeweilige Code ist unter der Telefonnummer 03501 515-2423 erhältlich. Diese Telefonnummer ist täglich 24 Stunden erreichbar.

Das Material zur Bergung und Beprobung wurd durch das Landratsamt gestellt. Für notwendige Unterstützung bei der Bergung kann das Landratsamt ebenfalls kontaktiert werden.

Die Beantragung zur Auszahlung der Aufwandsentschädigung erfolgt mit dem Probenbegleitschein.

Straßenbaustellen in Sachsen

www.baustellen.sachsen.de

Das Baustelleninformationssystem Sachsen informiert tagaktuell über Baumaßnahmen im Autobahnnetz sowie auf Bundes-, Staats- und Kreisstraßen im Freistaat Sachsen. Die Informationen werden aus den angebundenen Systemen der zuständigen Verkehrsbehörden in die zentrale Datenbank übermittelt. Im Webportal werden die wesentlichen Informationen zu einer Baumaßnahme veröffentlicht und übersichtlich in einer Karte dargestellt.

Beim Aufruf der Webseite kann man zwischen der mobilen Variante und der Desktop-Variante entscheiden.

Der Flyer zum Baustelleninformationssystem steht zum Download bereit (PDF, 1.56 MB).

Quelle: http://www.baustellen.sachsen.de/

Erarbeitung eines Wanderwegekonzeptes

 SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Erarbeitung eines Wanderwegekonzeptes und Erstellung einer einheitlichen Kartengrundlage für die Gemeinde Klingenberg

Ziel ist die Erstellung einer einheitlichen Kartengrundlage nach Zusammenschluss der Gemeinden Höckendorf und Pretzschendrf für die Gemeine Klingenberg, um die touristische Attraktivität als Ausflugsziel und für die Einwohner unserer Gemeinde zu steigern. Mit diesem Wanderwegekonzept (WW-Konzept) soll eine Arbeitsplattform für zukünftige förderfähige touristische Projekte geschaffen werden.

Iden-Nr.: 582017005301LDR

Nähere Informationen (PDF, 414 KB)

Gehweg und Straßenaufweitung Hofweg in Ruppendorf

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Im Zusammenhang mit dem Krippenneubau in Ruppendorf und dem geplanten multifunktionalen Dorfplatz am Hofweg plant die Gemeinde Klingenberg den Neubau eines barrierefreien Gehweges, der die Einrichtung und den Platz mit der Ortsmitte verbindet. Um nach der Inbetriebnahme der Kinderkrippe eine Verbesserung der aktuellen Verkehrsverhältnisse zu schaffen, soll der Hofweg im Kreuzungsbereich Beerwalder Straße auf einer Länge von 68 m verbreitert werden. Sowohl der Gehweg als auch der neue Straßenabschnitt erhalten eine neue Beleuchtung.

Ident-Nr. 582019010801LDR

Nähere Informationen (PDF, 354 KB)

Instandsetzung Kulturhaus Pretzschendorf

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Das Kulturhaus Pretzschendorf ist, seit seiner Errichtung vor über 100 Jahren, eine feste Größe im Gemeindeleben. Es wird sowohl von den Einwohner des Ortes als auch der umliegenden Orte genutzt. Es ist geplant, im ersten Bauabschnitt die Fassade, die Fenster und Eingangstüren zu erneuern.

Ident-Nr. 582020000601DR

Nähere Informationen (PDF, 450 KB)

Neubau eines Gehweges an der Salzstraße in Klingenberg

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Die Gemeinde Klingenberg lässt im Ortsteil Klingenberg entlang der Salzstraße einen neuen Gehweg errichten. Dieser führt auf einer Gesamtlänge von ca. 400 m vom Bahnwärterhaus / der Bahnunterführung beginnend in westliche Richtung zum Tharandter Wald.

Mit der Umsetzung des Vorhabens wird durch die klare Abgrenzung von Straße und Gehweg die Verkehrssicherheit für den Fußgängerverkehr erheblich verbessert.

Ident-Nr. 582019006701LDR

Nähere Informationen (PDF, 272 KB)

Erweiterung Spielberg der Kita Colmnitz

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Die Gemeinde Klingenberg möchte den Spielberg der Kita Colmnitz aufwerten, Sitzgelegenheiten integrieren und die Spielmöglichkeiten im Außengelände erweitern. Das bisher sehr weitläufige, übersichtliche Außengelände der Kita Colmnitz wird in sinnvolle zusammengehörende Spiel- und Erlebnisräume unterteilt.

Ident-Nr. 582019006801LDR

Nähere Informationen (PDF, 390 KB)

Einbau eines Treppenliftes im kommunalen Gebäude mit Arztpraxis

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg 

Die Gemeinde Klingenberg beabsichtigt, in Absprache mit dem niedergelassenen Arzt, im Schulweg 6 im OT Höckendorf einen Treppenlift vom Erdgeschoss bis zum 1. OG einzubauen. Das Ziel der der Maßnahme ist die Barrierereduktion in einem öffentlich zugänglichen Gebäude.

Ident-Nr. 582019005501LDR

Nähere Informationen (PDF, 182 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Klingenberg führt bis zum 31.08.2020 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017016401WFE

Nähere Informationen (PDF, 195 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 30.09.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017001801WFE

Nähere Informationen (PDF, 180 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 31.12.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017024801WFE

Nähere Informationen (PDF, 195 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 30.09.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017024901WFE

Nähere Informationen (PDF, 340 KB)

Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Klingenberg führt bis zum 31.12.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zum Waldumbau durch:

Beschreibung der Maßnahme (Förderfall Ident-Nr. 192017025201WFE):
Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten

Nähere Informationen (PDF, 201 KB)

Aktuelle Blutspendetermine