Bekanntmachungen/News
Aktuelles
Schulsekretär gesucht
In der Gemeinde Klingenberg ist zum 1. August 2020 die Stelle als Schulsekretär (m/w/d), Teilzeitbeschäftigung mit 20 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit, in der Grundschule Ruppendorf unbefristet neu zu besetzen.

-> Nähere Informationen (PDF, 551 KB)
weiter
Erzieher gesucht
In der Gemeinde Klingenberg ist in der Kinderkrippe Pretzschendorf ab dem 01.05.2020 die Stelle als Erzieher (m/w/d) unbefristet neu zu besetzen. Es wird ein Beschäftigungsumfang von mindestens 32 Wochenstunden arbeitsvertraglich garantiert.

->  Nähere Informationen (PDF,&n...
weiter
Aktuelle Fundsachen / -tiere
Fundsache Wann gefunden Wo gefunden
Schlüsselbund
12. KW 2019
vor dem Jugendclub OT Pretzschendorf
Pkw-Schlüssel (Subaru)
16. KW 2019
OT Höckendorf, Tharandter Straße, Höhe Tierarzt
Jacke (blau, neongelb) und Puppen-Frisierkopf
21. KW 2019
Buswendeplatz OT Ruppendor...
weiter
Baumschnitt an den Freileitungen in Borlas

Die Firma Landschaftspflege, Landschaftsbau & Tiefbau Jens Winkler GmbH & Co.KG aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach, OT Wilschdorf führt  in der Zeit vom 09.01. bis zum 29.02.2020 im Auftrag der ENSO-Netz GmbH den Baumschnitt an den Niederspannungsfreileitungen im Ortsteil Borlas durch.

Der Baumschnitt muss aus sicherheitstechnischen Gründen durchgeführt werden. Der Abstand von Freileitung zur Baumkrone muss 1,00 m bis 1,25 m betragen. Der Baumschnitt wird anschließend gehäckselt und entsorgt.

Der Zugang der Grundstücke ist gemäß § 21 NAV (Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung, Niederspannungsverordnung) für die Mitarbeiter der Firma zu gewähren.

Unterstützer gesucht

Das Jahr 2019 geht langsam dem Ende zu - für uns war es ein sehr bewegendes Jahr mit Höhen und Tiefen. Wir sind stolz, dass wir Zorro 3_Ausschnitt.jpges so gut gemeistert haben - und das haen wir vor allem auch all unseren Unterstützern, Helfern und Spendern zu verdanken. Ihr alle habt uns mit Geld- und Sachspenden sowie Arbeitsleistungen sehr unterstützt. Ohne euch alle wären wir nicht da, wo wir jetzt sind! Wir sagen von Herzen DANKE!

Bis ca. Mai nächsten Jahres werden wir noch an den ganzen Um- und Ausbauten zu tun haben, was uns noch viel Kraft, Zeit, Nerven und Geld kosten wird. Aber es ist alles notwendig - für die Tiere. Sie sollen sich bei uns bis zur Vermittlung wohl fühlen.

Einzig Sorgen machen uns die zunehmenden Tierarztrechnungen. Wir haben schon jetzt höhere Kosten als im Vorjahr und sind schon bei netto 58.000,00 €. Wir sind also dringend weiter auf Spenden angewiesen und hoffen so auf euer aller Hilfe. Gern kann man sich bei uns vor Ort die Rechnungen ansehen.

Nun wünschen wir Ihnen allen für die kommende Zeit wunderschöne Adventstage, Ruhe, Besinnlichkeit und kommen Sie alle gut uns neue Jahr. Natürlich stehen wir auch während der Feiertage in Notfällen rund um die Uhr zur Verfügung.

Wir verbleiben herzlichst

Vorstand und Mitarbeiterteam TSV Freital u. U. e. V.

 

Wer ein Herz für Tiere hat und den Tierschutzverein Freital unterstützen möchte, kann auf folgendes Konto einzahlen:

Tierschutzverein Freital u. U. e. V.

Ostsächsische Sparkasse Dresden

IBAN:  DE34 85050300 3200071590

BIC:    OSDDDE81XXX

Verwendungszweck:  Spende

Tierbestandsmeldung 2020

Sehr geehrte Tierhalter,

bitte beachten Sie, dass Sie als Tierhalter von Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Geflügel, Süßwasserfischen und Bienen zur Meldung und Beitragszahlung bei der Sächsischen Tierseuchenkasse gesetztlich verpflichtet sind.

Nähere Informationen (PDF, 142 KB)

Entsorgung der Weihnachtsbäume

Die Weihnachtsbäume können zu festgelegten Terminen unentgeltlich an bestimmten Plätzen abgelegt werden. Die Termine und Plätze sind im Abfallkalender und im Internet unter www.zaoe.de/abfallbeseitigung/auswahl zu finden. Eine Kartenansicht zeigt dort mögliche Plätze in der näheren Umgebung des Wohnortes an. Der Abtransport durch eine beauftragte Entsorgungsfirma wird dann jeweils am nächsten Tag erfolgen.

Weiterhin kann der Baum im Januar gebührenfrei auf einem Wertstoffhof des Verbandes zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Es ist aber auch möglich, den Baum zerkleinert in der Biotonne zu entsorgen. Grundsätzlich ist der gesamte Baumbehang, auch das Lametta, zu entfernen.

Weihnachtsgestecke gehören aufgrund des hohen Anteils an nichtkompostierbaren Bestandteilen in den Restabfallbehälter.

1. Änderung Bebauungsplan "Am Rittergut"

Der Gemeinderat der Gemeinde Klingenberg hat in seiner Sitzung am 02.07.2019 gemäß § 1 Abs. 3 und § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch die Aufstellung der 1. Änderung des Bebauungsplanes "Am Rittergut" im Ortsteil Klingenberg beschlossen.

->  Bekanntmachung (PDF, 15 KB)

->  Textliche Festsetzung (PDF, 179 KB)

->  Begründung (PDF, 1.3 MB)

->  Begründung Anlage (PDF, 301 KB)

->  Deckblatt (PDF, 132 KB)

->  Planzeichnung (PDF, 2 MB)

->  Lageplan (PDF. 892 KB)

Barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen

Die Gemeindeverwaltung ist nach dem Personenbeförderungsgesetz (§ 8 Abs. 3) verpflichtet bis zum 01.01.2022 alle Bushaltestellen barrierefrei auszubauen. Die genannte Frist gilt nicht, wenn im Nahverkehrsplan Ausnahmen konkret benannt sind. Nach gegenwärtiger Einschätzung sind die Randbedingungen jedweder Art eindeutig, dass diese Frist nicht einzuhalten ist. Die Verkehrsverbund Oberelbe GmbH (VVO) möchte die Gemeinde bei der Bewältigung dieser Aufgabe dennoch bestmöglich unterstützen. Dabei wird zum einen eine finanzielle Unterstützung  für die Realisierungsphase ermöglicht. Zum anderen wurde von der VVO ein Algorithmus entwickelt, mit dem man stufenweise eine Priorisierung der Haltestellen für ihren barrierefreien Ausbau durchführen kann.

->  Vollständiger Bekanntmachungstext (PDF, 22 KB)

->  Zeitlicher Ablaufplan (PDF, 30 KB)

Baustellen in Sachsen

www.baustellen.sachsen.de

Das Baustelleninformationssystem Sachsen informiert tagaktuell über Baumaßnahmen im Autobahnnetz sowie auf Bundes-, Staats- und Kreisstraßen im Freistaat Sachsen. Die Informationen werden aus den angebundenen Systemen der zuständigen Verkehrsbehörden in die zentrale Datenbank übermittelt. Im Webportal werden die wesentlichen Informationen zu einer Baumaßnahme veröffentlicht und übersichtlich in einer Karte dargestellt.

Beim Aufruf der Webseite kann man zwischen der mobilen Variante und der Desktop-Variante entscheiden.

Der Flyer zum Baustelleninformationssystem steht zum Download bereit (PDF, 1.56 MB).

Quelle: http://www.baustellen.sachsen.de/

Neubau eines Gehweges an der Salzstraße in Klingenberg

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Die Gemeinde Klingenberg lässt im Ortsteil Klingenberg entlang der Salzstraße einen neuen Gehweg errichten. Dieser führt auf einer Gesamtlänge von ca. 400 m vom Bahnwärterhaus / der Bahnunterführung beginnend in westliche Richtung zum Tharandter Wald.

Mit der Umsetzung des Vorhabens wird durch die klare Abgrenzung von Straße und Gehweg die Verkehrssicherheit für den Fußgängerverkehr erheblich verbessert.

Ident-Nr. 582019006701LDR

Nähere Informationen (PDF, 272 KB)

Erweiterung Spielberg der Kita Colmnitz

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Die Gemeinde Klingenberg möchte den Spielberg der Kita Colmnitz aufwerten, Sitzgelegenheiten integrieren und die Spielmöglichkeiten im Außengelände erweitern. Das bisher sehr weitläufige, übersichtliche Außengelände der Kita Colmnitz wird in sinnvolle zusammengehörende Spiel- und Erlebnisräume unterteilt.

Ident-Nr. 582019006801LDR

Nähere Informationen (PDF, 390 KB)

Einbau eines Treppenliftes im kommunalen Gebäude mit Arztpraxis

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg 

Die Gemeinde Klingenberg beabsichtigt, in Absprache mit dem niedergelassenen Arzt, im Schulweg 6 im OT Höckendorf einen Treppenlift vom Erdgeschoss bis zum 1. OG einzubauen. Das Ziel der der Maßnahme ist die Barrierereduktion in einem öffentlich zugänglichen Gebäude.

Ident-Nr. 582019005501LDR

Nähere Informationen (PDF, 182 KB)

Einbau eines Senkrechtaufzuges im Mehrzweckgebäude Klingenberg

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg 

Im Mehrzweckgebäude Klingenberg soll ein Senkrechtaufzug eingebaut werden, um eine barrierefreie Zugängigkeit zu erreichen. Der Einbau einschließlich der barrierefreien Gestaltung des Treppenhauses soll bis März 2019 realisiert werden.

Ident-Nr. 582016004101LDR

Nähere Informationen (PDF, 373 KB)

Erarbeitung einer Projektstudie zu Nutzungs- und Gebäudeperspektiven des Kulturhauses Pretzschendorf

 SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Das Kulturhaus Pretzschendorf ist seit über 100 Jahren eine feste Größe im Gemeindeleben in Pretzschendorf. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, müssen Entscheidungen getroffen werden, wie das Gebäude als Gemeinschaftszentrum baulich erhalten, wirtschaftlich betrieben und nach den Bedürfnissen der Bürger genutzt werden kann.

Ident-Nr. 582018001901LDR

Nähere Informationen  (PDF, 243 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Klingenberg führt bis zum 31.08.2020 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017016401WFE

Nähere Informationen (PDF, 195 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 30.09.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017001801WFE

Nähere Informationen (PDF, 180 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 31.12.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017024801WFE

Nähere Informationen (PDF, 195 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 30.09.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017024901WFE

Nähere Informationen (PDF, 340 KB)

Sanierung Verwaltungsgebäude der Gemeinde Klingenberg im OT Höckendorf

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Das Gebäude Schulweg 1 im Ortsteil Höckendorf war ein ehemaliges Schulgebäude und besitzt Denkmalschutzstatus.

Die Sanierungsleistungen für das Projekt "Sanierung Verwaltungsgebäude" sollen von Mitte April bis August 2018 ausgeführt werden.

Ident-Nr. 582016003801LDR

Nähere Informationen (PDF, 362 KB)

Umgestaltung der Zuwegung und des Eingangsbereiches am denkmalgeschützten Verwaltungsgebäude im OT Höckendorf

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Das Gebäude Schulweg 1 im Ortsteil Höckendorf war ein ehemaliges Schulgebäude und besitzt Denkmalschutzstatus.

Die Sanierungsleistungen für das Projekt "Außenanlagen" sollen von Mitte April bis August 2018 ausgeführt werden.

Ident-Nr. 582016004001LDR

Nähere Informationen (PDF, 291 KB)

Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Klingenberg führt bis zum 31.12.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zum Waldumbau durch:

Beschreibung der Maßnahme (Förderfall Ident-Nr. 192017025201WFE):
Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten

Nähere Informationen (PDF, 201 KB)

Instandsetzung der Ortsstraße "Zum Wald" in Friedersdorf

 SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Anfang September begann die Instandsetzung der Ortsstraße „Zum Wald“ in Friedersdorf. Geplant ist die grundhafte Erneuerung der Fahrbahn auf einer Gesamtlänge von ca. 900 m einschließlich Erneuerung der Straßenentwässerung und der öffentlichen Beleuchtung.

Nähere Informationen (PDF, 4 MB)

Aktuelle Blutspendetermine