Aktuelle Nachrichten & Hinweise
Terminvergabe für Ihr Anliegen im Bürgerbüro

Die Bürgerbüros arbeiten mit Terminvergabe. Alle anderen Fachbereiche stehen Ihnen innerhalb der Öffnungszeiten ohne Termin zur Verfügung.  

bullet.gif  Zur Terminbuchung   

Straßenbaustellen im Gemeindegebiet

OT Friedersdorf - Vollsperrungen:

Bauarbeiten für Ortsnetzerschließung Friedersdorf / Bau Trinkwasser vom 11.04.2022 bis 31.12.2022, Vollsperrung von den Gemeindestraßen Ringweg, Am Hang und Zur alten Schule, Beginn am 1. Bauabschnitt am 11.04.2022 am Ringweg. Anlieger der Grundstücke am Ringweg sind von der Baumaßnahme informiert. Zugänge zu den Grundstücken werden von der Baufirma garantiert.

 

OT Pretzschendorf - Vollsperrung Enge Gasse 3 bis 6:

Im Rahmen des Baus der Trinkwasserleitung ist die Enge Gasse 3 bis 6 im Zeitraum vom 07.12.2022 bis 21.12.2022 voll gesperrt. Eine Umfahrung der Sperrung ist über die Straße „Zur Kirche“ möglich.

 

OT Röthenbach - Vollsperrung der K 9052: 

Die Ortslage Röthenbach, Bereich Hartmannsdorfer Straße bis Nr. 2, Alte Straße bis Nr. 8 und Waldweg bis Nr. 4, ist vom 29.08.2022 bis 02.12.2022 wegen der Ortsnetzerschließung Röthenbach/Herstellung Trinkwasserleitung voll gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die S 186, S 189, K 9053 und Gegenrichtung.

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau informiert:

Vollsperrung Hartmannsdorf im Bereich „Lehnmühler Straße“

Die „Lehnmühler Straße“ ist von Hartmannsdorf bis Reichstädt (Bereich Kreuzung S 186 bis Kreuzung S 187) vom 21.11.2022 bis Mitte Dezember 2022 aufgrund von Straßeninstandsetzungsarbeiten voll gesperrt.
Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die B 171.

Grundsteuer: Abgabefrist für Eigentümer verlängert

Die Abgabefrist der Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts wurde bis zum 31. Januar 2023 verlängert. Maßgeblicher Stichtag für alle Angaben ist der 1. Januar 2022. Weitere Informationen finden Sie unter www.finanzamt.sachsen.de/grundsteuer-11198.html 

Wasserversorgung: Ortsnetzerschließung der OTs Röthenbach, Friedersdorf und Pretzschendorf

Die Wasserversorgung Weißeritzgruppe GmbH (WVW GmbH) informiert:

Die WVWGmbH möchte darüber informieren, dass in den Jahren 2022 und 2023 umfangreiche Investitionen zur Entwicklung der wasserwirtschaftlichen Infrastruktur in der Gemeinde Klingenberg geplant sind. Die Vorhaben werden sowohl durch den Bund, als auch den Freistaat Sachsen mit Fördermitteln unterstützt.

Konkret sollen in Friedersdorf im Zeitraum März 2022 bis Oktober 2023 ca. 3.000 m Versorgungsleitungen und 50 zur Erschließung der Grundstücke erforderliche Hausanschlüsse verlegt werden.

In Pretzschendorf wird das vorhandene Ortsnetz im Zeitraum März 2022 bis April 2023 erweitert und ca. 800 m Versorgungsleitungen sowie 20 Hausanschlüsse realisiert.

Die Bauaufträge für beide Vorhaben wurden nach öffentlicher Ausschreibung an das Unternehmen Landschaftsgestaltung, Straßen- Tief- und Wasserbau GmbH aus Freiberg vergeben.

Zur Anbindung von Röthenbach an die öffentliche Trinkwasserversorgung werden insgesamt 2.500 m Versorgungsleitungen und 60 Hausanschlüsse verlegt. Hier wird zusätzlich die Errichtung einer Pumpstation am Ortsausgang von Pretzschendorf sowie die Errichtung eines Druckminderschachtes im Bereich der unteren Bergstraße in Röthenbach erforderlich. Der Bauzeitraum erstreckt sich hier von März 2022 bis Oktober 2023.

Den Auftrag erhalten hat die Arbeitsgemeinschaft STRABAG AG / Coswiger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH.

Durch die beauftragten Bauunternehmen wird jedem betroffenen Haushalt rechtzeitig eine Anliegerinformationen zugestellt, welche u.a. die Ansprechpartner des Unternehmens mit Telefonnummer, den geplanten Bauzeitraum sowie Hinweise auf notwendige Verkehrseinschränkungen enthalten wird. Als Ansprechpartner der WVWGmbH fungiert der zuständige Projektleiter Herr Braune (Tel. 0351/6480462).

Mit freundlichen Grüßen

Wasserversorgung Weißeritzgruppe GmbH

Ukraine-Hilfe in der Gemeinde Klingenberg

Liebe Einwohnerinnen, liebe Einwohner,

über die Nachrichten des Krieges in der Ukraine sind wir alle sehr betroffen und fassungslos. Wieder flüchten tausende Menschen aus ihrem Land und suchen Sicherheit. Die Aufnahme von Vertriebenen wird wieder zu einer organisatorischen Herausforderung für die Kommunen. Ich bin froh, dass es eine Vielzahl private und ehrenamtlich organisierte Unterstützer sowie Hilfsorganisationen gibt, die sehr aktiv sind.

Unser Landkreis bittet um Hilfe bei der Bereitstellung von Unterkünften. Neben den bereits gemeldeten privaten Unterkünften beabsichtigt die Gemeinde, kommunale Wohnungen zur Verfügung zu stellen. Speziell im Ortsteil Klingenberg „Am Sachsenhof“ stehen derzeit Wohnungen leer, die für die Aufnahme von Vertriebenen genutzt werden können. Diese Wohnungen werden dafür hergerichtet.

Die Gemeinde sucht Helfer, die uns bei der Organisation des Bezuges der Wohnungen und bei der Betreuung der Vertriebenen unterstützen.

Nach den Erfahrungen bedarf es einerseits der Unterstützung bei der Orientierung nach dem Ankommen, bei der Eingewöhnung und dem Zurechtfinden im Alltag, sicher auch bei Behördengängen sowie dem Abschluss von Verträgen. Andererseits bedarf es der Unterstützung bei der Einrichtung/Ausstattung der Wohnungen, z.B. bei der Beschaffung von Möbeln, technischen Geräten, Hausstand (Küchenausstattung) sowie Kleidung.

Bereits 2015 hatten wir ein "NETZWERK "ASYL" eingerichtet, mit dessen Hilfe wir die organisatorischen Belange gemeinsam lösen konnten. Ich möchte auf diesem Wege wiederum bitten, ein entsprechendes Hilfsnetzwerk aufzubauen, um die kommende, anspruchsvolle Koordination der Hilfe und Unterstützung der Vertriebenen in unserer Gemeinde zu gewährleisten.

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, ich bitte Sie ganz herzlich, uns bei dieser Organisation mit zu helfen. Wer sich dazu bereiterklärt, den bitte ich zunächst um eine Information an die Gemeindeverwaltung. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an Netzwerk.Asyl@gemeinde-klingenberg.de, damit wir Ihre Bereitschaft zunächst erfassen und dann bei Bedarf ansprechen können. Ich würde mich freuen, wenn sich eine Vielzahl freiwilliger Helfer meldet, damit wir die Hilfe gut koordinieren und organisieren können.


SPENDENKONTO:

Zur finanziellen Unterstützung für alle beschriebenen Belange hat die Gemeinde ein Spendenkonto eingerichtet. Einzahlungen nehmen wir sehr gern entgegen auf dem Konto mit der  

IBAN: DE37 8505 0300 3032 0000 24 unter dem Kennwort: Ukraine

Jetzt schon einen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Ihr Bürgermeister
Torsten Schreckenbach

 

Klingenberg den 21.03.2022

Klingenberg hilft: Aktueller Bedarf an Ausstattungsgegenständen

Zur Ausstattung der Wohnungen "Am Sachsenhof" sind wir noch auf der Suche nach verschiedenen Gegenständen. Wenn Sie einen oder auch mehrere der unten aufgeführten Gegenstände abgeben möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an asyl.klingenberg@gmx.de.

Dringend werden derzeit

  • gut erhaltene Küchenmöbel
  • Kaffeemaschinen
  • Wasserkocher
  • Staubsauger
  • sowie Töpfe und Pfannen

gesucht. Eine persönliche Abgabe vor Ort wäre am Besten, ansonsten melden Sie sich bitte per E-Mail an asyl.klingenberg@gmx.de.

 

Wir danken Ihnen für jede noch so kleine Hilfe.

CORONA - Informationen

bullet.gif  Welche Regelungen gelten aktuell bei uns im Landkreis? 

bullet.gif  Impfende Praxen in der Region

bullet.gif  DRK-Sonderimpfaktionen

bullet.gif  Impfzentren - Anmeldung zur Schutzimpfung oder per Hotline-Nummer für Terminvergabe: 0800 0899 089

bullet.gif  Testzentren in der Region

bullet.gif  Rund um das Coronavirus im Landkreis

bullet.gif  Corona-Warn-App Jetzt auch mit der Möglichkeit Ihr Impfzertifikat hinzufügen, um es immer bei sich zu haben.

bullet.gif  Bürger- & Beratungstelefon des Landratsamtes

Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr 

Tel. 03501/515-1166 und 03501/515-1177

Straßenbaustellen in Sachsen

www.baustellen.sachsen.de

Das Baustelleninformationssystem Sachsen informiert tagaktuell über Baumaßnahmen im Autobahnnetz sowie auf Bundes-, Staats- und Kreisstraßen im Freistaat Sachsen. Die Informationen werden aus den angebundenen Systemen der zuständigen Verkehrsbehörden in die zentrale Datenbank übermittelt. Im Webportal werden die wesentlichen Informationen zu einer Baumaßnahme veröffentlicht und übersichtlich in einer Karte dargestellt.

Beim Aufruf der Webseite kann man zwischen der mobilen Variante und der Desktop-Variante entscheiden.

Der Flyer zum Baustelleninformationssystem steht zum Download bereit (PDF, 1.56 MB).

Quelle: http://www.baustellen.sachsen.de/

Informationen der Sächsischen Staatsregierung

bullet.gif  Corona-Hotline:  0800 - 1000 214

bullet.gif  Ärztlicher Bereitschaftsdienst:  116 117

bullet.gif  Bundesgesundheitsministerium:  030 346 465 100

bullet.gif  Hotline Bundeswirtschaftsministerium:  030 186 150

Hilfetelefone

Erziehungs- und Familienberatungsstellen

Für die Beratung stehen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge die Erziehungs- und Familienberatungsstellen zur Verfügung. Es wird empfohlen, sich frühzeitig Hilfe zu suchen, wenn diese ungewohnte Situation zu Belastungen führt. Diese sind wie folgt zu erreichen:

 

Einrichtung

ErreichbarkeitKontakt
Diakonie Pirna Telefonisch, Videotelefonie via Skype oder Zoom, E-Mail

03501 470030

familienberatung@diakonie-pirna.de

Diakonie Dippoldiswalde Telefonisch, online

0351 6463289

03504 617068

www.evangelische-beratung.info/diakonie-dippoldiswalde

AWO Dippoldiswalde Telefonisch 03504 615515
AWO Freital Telefonisch, E-Mail

0351 79664926

erziehungsberatung@awo-weisseritzkreis.de

DRK Pirna Telefonisch: Mo bis Fr: 09:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr; E-Mail

03501 5712719

beratungsstelle@drkpirna.de

Bundeskonferenz für Erziehungsberatung
e. V.
Online www.bke-beratung.de

 

Die Fachkräfte des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Landkreises sind telefonisch und per E-Mail für die Meldung von Kindeswohlgefährdungen als auch für die Träger im Krisenfall im Rahmen des Servicedienstes Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr erreichbar, danach über die Rufbereitschaft in Zusammenarbeit mit der Polizei.

Weiteres finden Sie unter: www.landratsamt-pirna.de/kinderschutz.html

 

Hilfe bei häuslicher Gewalt

Gerade in der momentanen ungewohnten Situation zeigt sich, dass Fälle von häuslicher Gewalt ansteigen. Umso wichtiger ist hier eine Beratung durch geschultes Personal. Dies wird in unserem Landkreis durch die Beratungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking sichergestellt.

Die Erreichbarkeit ist per Telefon 0351 79552205 und per E-Mail beratung@skf-radebeul.de gegeben.

Weitere Informationen und Notfall-Telefonnummern: www.landratsamt-pirna.de/leben-ohne-gewalt.html 

 

Weitere Notrufnummern und Kontakte

EinrichtungErreichbarkeitKontakt

Telefonseelsorge Kinder

Telefonisch

0800 1110333

Kinder- und Jugendtelefon

(Nummer gegen Kummer)

Telefonisch:

Mo bis Sa: 14:00 bis 20:00

0800 116111
Telefonseelsorge Erwachsene Telefonisch

0800 1110111

0800 1110222

Elterntelefon Telefonisch

0800 1110550

Dresdner Telefon des Vertrauens

Telefonisch:

täglich 17:00 bis 23:00 Uhr

0351 8041616
Unabhängige Patientenberatung

Telefonisch:

Mo bis Fr 08:00 bis 18:00

0800 011 77 22
   - in türkischer Sprache 0800 011 77 23
   - in russischer Sprache 0800 011 77 24
Sucht- und Drogenhotline Telefonisch 01805 313031
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen Telefonisch 0800 0116016
Frauen- und Kinderschutzhaus Pirna Telefonisch (24 Stunden erreichbar) 03501 547160
Männerschutzwohnung Dresden Telefonisch 0351 32345422
Täter*innenberatung Escape Telefonisch 0351 8104343
Hilfetelefon sexueller Missbrauch Telefonisch, online

0800 2255530 

www.hilfetelefon.de

Hilfetelefon bei Kindeswohlgefährdung Pirna

Telefonisch:

Mo, Mi, Fr: 08:00 bis 12:00, Ortstarif

Di, Do: 08:00 bis 18:00 Uhr

03501 5155215
Hilfetelefon bei Kindeswohlgefährdung Freital

Telefonisch:

Mo, Mi, Fr: 08:00 bis 12:00, Ortstarif

Di, Do: 08:00 bis 18:00 Uhr

03501 5155212
Hilfetelefon bei Kindeswohlgefährdung Dippoldiswalde

Telefonisch:

Mo, Mi, Fr: 08:00 bis 12:00, Ortstarif

Di, Do: 08:00 bis 18:00 Uhr

03501 5155211
 
 
Öffnungszeiten

Die folgenden Zeiten gelten für den Standort Höckendorf und den Standort Pretzschendorf:

Montag   9:00 - 12:00
Dienstag

  9:00 - 12:00

13:00 - 18:00

Mittwoch geschlossen
Donnerstag

  9:00 - 12:00

13:00 - 16:00

Freitag   9:00 - 12:00
Gemeindeverwaltung - Hauptsitz
Schulweg 1, 01774 Klingenberg OT Höckendorf
035055 680-0
035055 680-99
Gemeindeverwaltung - Außenstelle
Bachstraße 6 a, 01774 Klingenberg OT Pretzschendorf
035055 680-0
035055 680-98
Partnerschaften / Mitgliedschaften

 

GEOPARK.png

 

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Logo_LandschafftZukunft.png

 

Leader.jpg

 

Logo SD RGB.jpg

 

logo Tourismusverband Erzgebirge.jpg